Spendenbutton HP orange 2

Musikalischer Stil-Mix für den guten Zweck

Akteure des 9. „Querbeat“-Konzertes zeigen Herz für Krebskranke: 840 Euro für Beratungsangebot in der Region gespendet
Der Name "Querbeat" war auch in diesem Jahr wiedere Erfolgsgarant gegen herbstliches Einheits-Grau - und zugleich ein eindrucksvolles Zeichen der Solidarität mit Krebspatienten und ihren Familien: Mit den drei Bands „Known Strangers", "Greenland" und "X-Dream" hatte das Jugendkulturzentrum Lahnstein (JUKZ) in bewährter Zusammenarbeit mit Carmen und Jürgen Trampert nicht nur erneut ein vielseitiges Konzertporgramm zusammengestellt, sondern auch wieder vielversprechende Nachwuchskünstler und in der lokalen Musikszene gut bekannte Gesichter dafür gewinnen können, sich für den guten Zweck zu engagieren. Denn: Alle Beteiligten verzichteten an diesem Abend auf ihre Gage. Insgesamt kamen an diesem Abend aus Eintrittsgeldern und Spenden (darunter 500 Euro von der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG und 40 Euro aus dem Benefizverkauf der aktuellen "X-Dream"-CD) 840 Euro zusammen.
Dafür sagen wir von Herzen Danke - und freuen uns schon auf das nächste Konzert zum 10-jährigen Jubiläum der Initiative im kommenden Jahr!

 

 
Quelle: RZ Rhein-Lahn-Kreis (West) Bad Ems vom Freitag, 27. Oktober 2017