Spendenbutton HP orange 2

  • Hilfe für Krebspatienten & Familien

    Hilfe für Krebspatienten & Familien

  • Psychoonkologische Beratung und Betreuung

    Psychoonkologische Beratung und Betreuung

  • Gruppenangebote und Kurse

    Gruppenangebote und Kurse

  • Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen

    Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen

Gruppenangebote

Die Diagnose Krebs führt häufig zu Veränderungen in vielen Lebensbereichen. Manchmal ist es hilfreich, mit anderen Betroffenen zusammen zu kommen und sich auszutauschen und Probleme anzusprechen.


Geleitete Gesprächsgruppen im Beratungszentrum Trier

In den folgenden Gesprächsgruppen ist es möglich, mit psychoonkologischer Fachbegleitung Erfahrungen auszutauschen und Probleme anzusprechen.


  • Café Horizont

Für Angehörige, die ein an Krebs erkranktes Familienmitglied im Sterben begleiten oder verloren haben: Reden, Zuhören oder einfach nur einen Kaffee trinken.
Termine: Jeden 2. Mittwoch im Monat, 15.00 - 16.30 Uhr (ohne Voranmeldung)


  • Gesprächsgruppe für Betroffene

Termine: Jeden 2. Mittwoch im Monat, 16.00 - 17.30 Uhr


  • Gesprächsgruppe für Angehörige

Termine: Jeden 3. Dienstag im Monat, 16.00 - 17.30 Uhr


  • Gesprächsgruppe für junge Frauen

Termine: Jeden 3. Dienstag im Monat, 9.00 - 10.30 Uhr


  • Gemeinsam in die Zukunft blicken – Gesprächsgruppe für junge Erwachsene (18 – 27 Jahre)

Nicht nur ältere Menschen sind von einer Krebserkrankung betroffen; Jüngere auch. Was diese Erkrankung für einen jungen Erwachsenen bedeutet, für seine Zukunft (Beruf, Studium, Familienplanung) kann in einer Gruppe von Gleichaltrigen besprochen werden. Rückhalt und Hilfestellung für einen guten Umgang mit der neuen Lebenssituation gemeinsam finden!
Termine: Jeden 1. Montag im Monat, 14.30 - 16.00 Uhr
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.


  •  Männer und Krebs – Gesprächsrunde mit Betroffenen für Betroffene

Krebs ist immer noch für viele Männer ein Tabuthema - darüber zu sprechen Frauensache?! Die sich drastisch verändernden Lebensbedingungen, die existentielle Bedrohung und die Konsequenzen für die Zukunft (Beruf, Familie, Partnerschaft, Freizeitverhalten,...) all dies betrifft auch an Krebs erkrankte Männer. Mehr denn je suchen Männer die aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Erkrankung und profitieren vom Austausch mit Gleichbetroffenen. Die geleitete Männergruppe soll Plattform sein, um miteinander Generationen übergreifend und unabhängig von der Art der Krebserkrankung ins Gespräch zu kommen. Auch nach einer ersten Teilnahme besteht die Möglichkeit, über den weiteren Gruppenbesuch in aller Ruhe nachzudenken und zu entscheiden.
Termine: Jeden 4. Mittwoch im Monat, 18.30 - 20.00 Uhr 
Leitung: Jan Scholtes, Ehrenamtlicher Mitarbeiter, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.


  • Offene Sprechstunde für Angehörige und Freunde von Krebspatienten - auch ArbeitskollegInnen und Mitarbeiter Innen verschiedener Berufsgruppen, die krebskranke Menschen betreuen

    Die offene Sprechstunde gibt mitbetroffenen Menschen die Gelegenheit, Ängste und Verunsicherungen im Zusammenhang mit der Krebserkrankung in einem psychoonkologischen Beratungsgespräch zu klären. Ohne vorherige Terminvereinbarung stehen wir Ihnen für Einzel-, Paar- oder Familiengespräche zur Verfügung. Wenn Sie als ratsuchender Mensch in Ihrem familiären, privaten oder beruflichen Umfeld betroffen sind, sind Sie in dieser schwierigen Situation nicht alleine. Wir stehen Ihnen zur Seite und finden mit Ihnen gemeinsame Antworten auf Ihre Fragen im Umgang mit der Erkrankung. 

Termine: Jeden 1. Dienstag im Monat, 16.30 - 17.30 Uhr
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Pädagogin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.


Geleitete Gesprächsgruppen in der Region


  • Gesprächskreis für Betroffene Daun

Termine: Jeden 3. Freitag im Monat, 14.00 - 15.30 Uhr; bitte verbindlich anmelden!
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Ort: ambulant Eifel Pflegeteam Tanja Kracht, Brugfriedstraße 3, 54550 Daun
Weitere Infos und Anmeldung: Informations- und Beratungszentrum Trier, Tel. 06 51/ 4 05 51


  • Gesprächskreis für Betroffene Wittlich

Termine: Jeden 1. Freitag im Monat, 14.00 - 15.30 Uhr; bitte verbindlich anmelden!
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
Ort: Haus der Beratung, Kasernenstraße 37, Wittlich
Weitere Infos und Anmeldung: Informations- und Beratungszentrum Trier, Tel. 06 51/ 4 05 51 


Selbsthilfegruppen im Beratungszentrum Trier


  • Gesprächsgruppe Lungenkrebserkrankte Trier

Termine: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 11.00 - 12.30 Uhr 
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.


  • Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Trier

Termine: Jeden 3. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr 
Leitung: Sigismund Steinert


Selbsthilfegruppen in der Region


  • Offene Gesprächsgruppe Bitburg II

Termine: auf Anfrage im Beratungszentrum Trier, Tel. 06 51 / 4 05 51


  • Offene Gesprächsgruppe Idar-Oberstein

Termine: Jeden 4. Dienstag im Monat, 15.00 - 17.30 Uhr 
Leitung: Erni Weber
Ort: Gemeindehaus St. Walburga, Wasenstr. 20, Idar- Oberstein


  • Gesprächskreis für Betroffene Prüm

Termine: auf Anfrage im Beratungszentrum Trier, Tel. 06 51 / 4 05 51


  • Gesprächskreis für Angehörige Prüm

Termine: Jeden 3. Dienstag im Monat, 16.00 - 17.00 Uhr
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.


Auskünfte zu den Gruppentreffen der regionalen Selbsthilfevereinigungen erhalten Sie auch bei den MitarbeiterInnen der Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle e.V. Trier (SEKIS) unter Tel. 06 51 / 14 11 80.