Spendenbutton HP orange 2

  • Hilfe für Krebspatienten & Familien

    Hilfe für Krebspatienten & Familien

  • Psychoonkologische Beratung und Betreuung

    Psychoonkologische Beratung und Betreuung

  • Gruppenangebote und Kurse

    Gruppenangebote und Kurse

  • Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen

    Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen

Angebote für Familien in der Region Koblenz

Kinder krebskranker Eltern erfassen die Bedrohung durch die Erkrankung bereits mit jungen Jahren intuitiv. Trotzdem wird vielfach kaum mit ihnen darüber gesprochen. Sie spüren, dass ihre Eltern sehr mit ihren eigenen Ängsten und Belastungen beschäftigt sind und trauen sich oft nicht, ihre Fragen zu stellen.Betroffene Eltern können ihren Kindern durch einen offenen Umgang mit der bedrohlichen Wirklichkeit helfen. Mit altersgerechten Informationen über ihre aktuelle Situation können Kinder sich besser orientieren und sind weniger Ängsten oder diffusen Fantasien ausgeliefert.

Wir bieten...
... Eltern Unterstützung und Reflektionsmöglichkeit für den Umgang mit ihren Kindern
… Kindern und Jugendlichen Ermutigung, ihre Fragen zu stellen und Gefühle auszudrücken
… Familien Begleitung und Unterstützung zum offenen Austausch über die Belastungen durch die Erkrankung.


Offene Sprechstunde

  • für Kinder und Jugendliche mit krebskranken Eltern

  • Familien, die von Krebs betroffen sind

In der Offenen Sprechstunde können ohne festen Termin und lange Wartezeiten erste dringende Fragen mit unserer Familientherapeutin geklärt werden.

Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel:. 02 61 / 9 88 65 23 23

> Hier geht es zum Info-Flyer im PDF-Format


Die Schatzsucher - Gruppe für Kinder krebskranker Eltern

Das Angebot richtet sich an (Schul-)Kinder von 5 bis 12 Jahren, bei denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Ziel ist es, betroffenen Kindern einen Raum für Fragen und altersgerechte Antworten rund um das Thema Krebs zu geben. Darüber hinaus will die Gruppe die Kinder darin bestärken, ihre eigenen Gefühle besser wahrzunehmen, auszudrücken und mit Gleichbetroffenen zu teilen, um letztlich ihre Rolle im veränderten Familiensystem zu finden. Der Schwerpunkt liegt dabei darin, die vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten der Kinder als „Schätze“ zu fokussieren und zu stärken.

Termine: auf Anfrage
Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diplom-Pädagogin, Psychoonkologin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin i. A.
Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 02 61 / 9 88 65 23 23