Spendenbutton HP orange 2

Alles gut geregelt

Vorsorgende Verfügungen - Informationsabend am 24. April bei der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz in Koblenz

Jeder kann in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. Wer für diesen Fall rechtzeitig Vorsorge trifft, schafft die Basis für eine selbstbestimmte Lebensführung - auch in Lebenslagen, in denen man seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Welche Aspekte Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung im Einzelnen regeln und was bei der juristisch korrekten Formulierung entsprechender Dokumente zu beachten ist, erfahren Interessenten bei einer Informationsveranstaltung der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in der Löhrstraße 119 in Koblenz. Am Mittwoch, den 24. April referiert Hildegard Jäger, Leiterin des Betreuungsvereins der Lebenshilfe Koblenz e.V., in der Zeit von 18 - 19.30 Uhr über vorsorgende Verfügungen und beantwortet persönliche Fragen. Der Eintritt ist frei; Anmeldung erbeten unter 02 61 / 98 86 5-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.