Spendenbutton HP orange 2

Rauchfrei - Mit guten Vorsätzen in die Fastenzeit

Intensivkurs startet am 29. Februar 2020 bei der Krebsgesellschaft in Koblenz

„Hätte ich bloß nie angefangen“ – dieser Aussage stimmen wahrscheinlich die meisten Raucher zu. Obwohl die negativen Auswirkungen insbesondere auch im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung hinreichend bekannt sind, ist die Verlockung, es „einfach mal auszuprobieren“, offensichtlich enorm groß. Wer mit dem Rauchen jedoch nach dem ersten Experimentieren nicht gleich wieder aufhört, rutscht oft unbemerkt in die Abhängigkeit. Denn Nikotin ist eine sehr starke Droge, die auch schon bei einer Zigarette am Tag in wenigen Wochen körperlich abhängig macht.

Experten sind sich einig, dass ein erfolgreicher Rauchstopp wesentlich von dem eigenen festen Entschluss abhängt. Unterstützung auf dem Weg in ein rauchfreies Leben bietet ein neues Kursangebot der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der zertifizierten „Rauchfrei“-Trainerin Ramona Mika-Lorenz. Der Intensiv-Kurs beginnt am 29. Februar und umfasst drei Treffen jeweils samstags von 11 – 14 Uhr im Koblenzer Beratungszentrum der Krebsgesellschaft in der Löhrstraße 119. Auf dem Programm stehen neben Grund-Informationen die Themen „Eigene Ausstiegswege gestalten“, „Der Rauchstopp“ sowie „Dranbleiben und in den Alltag integrieren“.

Die Gebühr in Höhe von 99 Euro wird direkt mit der Kursleiterin abgerechnet und kann je nach Krankenkasse ganz oder teilweise erstattet werden. Eine verbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 02 61 / 9 88 65 -0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.