facebook        instagram          Spendenbutton HP orange 2

Aktiv sein und bleiben - trotz Krebs

Mit Bewegungs-, Ausdauer- und Kräftigungsübungen die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten und verbessern / Neues Online-Kursangebot der Krebsgesellschaft RLP startet am 15. November

Sport ist gerade für Menschen mit einer Krebserkrankung überaus hilfreich, um die Nebenwirkungen der Therapie wie etwa chronische Erschöpfung zu reduzieren. Mit einem regelmäßigen, moderaten Bewegungstraining können die körperliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit verbessert, das Selbstwertgefühl gesteigert, sowie das Immunsystem gestärkt werden. Zusätzlich verringert Sport das Rückfallrisiko.
Am 15. November startet ein sechstwöchiges Online-Trainingsprogramm der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Diplom- Sportlehrer Volker Dietershagen. Das Angebot richtet sich an alle, die von einer Krebserkrankung betroffen sind oder waren – unabhängig von der jeweiligen Behandlungsphase. Die Übungen werden speziell auf die Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden abgestimmt. Dennoch sollten Interessenten zur Sicherheit mit ihrem behandelnden Onkologen abklären, dass nichts gegen eine Kursteilnahme spricht. Die Trainingseinheiten finden jeweils montags von 10.30 bis 11.15 Uhr statt.
Benötigt werden ein Laptop/PC oder Tablet mit integrierter Kamera, Lautsprecher und Mikrophon sowie eine stabile Internetverbindung. Technisch möglich, aber weniger empfehlenswert ist auch die Teilnahme mit dem Smartphone. Zu Beginn des Kurses ist eine kurze technische Einführung geplant, so dass sich auch Video-Konferenz-Neulinge ohne Probleme beteiligen können. Die Kursgebühr beträgt 36 Euro.

Eine verbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 0651/40551 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist bis zum 11.11.2021 erforderlich.